Druschbar– heißt Freundschaft oder Frühstück in der Antonov

Pünktlich um 11.30 Uhr trafen sich die 5 tapferen Eutritzscher Sandwürmer nebst Uhrine am Gate 71 unmittelbar am neuen World Cargo Center d. h., so richtig ehrfürchtig nahe dem Herzschlag der großen Welt. Bei schlappen 40 ° im Schatten fehlte nur eines, der Schatten. Da wurden selbst die Schatten werfenden Köpfe der Straßenleuchten oder auch des kleine roten Hydranten zu einer begehrten Wartestellung… mehr »

Eutritzscher Männer übernehmen Tabellenführung mit 3:1 Sieg gegen USC

Mensch Markus!!!

Rückrundenstart, wir hatten uns nach durchwachsener Vorrunde vorgenommen, heute die Tabellenführung zu übernehmen. Einerseits, weil wir mit dem USC nach verlorenem Hinrunden-Heimspiel noch eine Rechnung offen hatten, andererseits weil wir mit breiter Brust mit unseren 2-Meter Schüssen neue Wegen gehen wollen. Dumm nur, dass wir in der Zusammenstellung dieses System bisher weder theoretisch noch praktisch probieren konnten. So musste unser Stammzuspieler auf Grund fehlender Praxis als Außenangreifer einspringen, und der Verfasser dieser Zeilen von seiner Lieblingsposition Diagonalangriff auf die Zuspielposition wechseln. Zum Glück war bis auf Stefan (Urlaub) und Fred Astaire (anderweitige Verpflichtungen) alle Mann an Board. Letztgenannter hätte übrigens am Hallenboden seine hell Freude gehabt. Es war glatt, unser Olaf würde sagen, wie mit Gleitcreme poliert. mehr »