Volleyball ist Bewegung mit viel Energie, da passiert es schnell, dass etwas zu Bruch geht oder schlimmer, sich jemand verletzt.

Unser Verein ist Mitglied im Landessportbund Sachsen e. V. (Mitgliedsnr. 420160), welcher eine Sportversicherung mit der ARAG (Allgemeine Versicherungs-AG) für seine Mitgliedsvereine und deren Mitglieder abgeschlossen hat. Der Versicherungsschutz ist als Beihilfe zu verstehen und ersetzt keine individuelle, private Vorsorge. Schäden können direkt online oder per Post gemeldet werden. Infos dazu findest du bei der ARAG.

Auszug aus dem Kurzmerkblatt:

Versichert sind

  • Mitglieder, Trainer, Übungsleiter, Mitarbeiter
  • Wege zu und von Veranstaltungen
  • Veranstaltungen des Vereins, einschließlich Training

Unfallversicherung

Erstattet werden Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen aus Unfallfolgen. Der Ersatz erfolgt grundsätzlich nur nach Vorleistung anderer Leistungsträger (zum Beispiel gesetzliche oder private Kranken- oder Unfallversicherungen, Beihilfeeinrichtungen, Träger der Sozialhilfe). Kostenersatz für

  • Zahnschäden bis 50 Prozent des Rechnungsbetrags, höchstens 2.000 Euro
  • Brillen, Kontaktlinsen, Sportbrillen, Hörgeräte bis zu 75 Euro je Schadenfall
  • Andere Hilfsmittel in einfacher Ausfertigung bis zu einer Summe von 2.000 Euro je Schadenfall
  • Heilkostenersatz bei Unfällen oder akut auftretenden Krankheiten während eines Auslandsaufenthalts (inklusive Arzneimittel- und Fahrtkosten zum nächst erreichbaren Arzt oder Krankenhaus)
  • Tod und Invalidität

Haftpflichtversicherung

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

schützt alle Verbands-/Vereinsmitglieder bei der Ausübung ihrer satzungsgemäßen Tätigkeit, wenn hierbei durch eine Pflichtverletzung unmittelbar ein Vermögensschaden beim Verein ober bei Dritten verursacht wird.

Rechtsschutzversicherung

  • Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz
  • Arbeits- und Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht bei gerichtlicher Wahrnehmung
Download PDF