“Erzähl’s nicht der Muddie”

Frohen Mutes trafen sich 8 Eutritzscher Mannen im Fuchsbau zu Markranstädt. Doch zu Beginn gleich der erste Dämpfer. Das von Freddy erhoffte Hopfengetränk blieb aus, was hier und da für etwas negative Vibes sorgte. Naja, schnell umgezogen und Fahrrad in der Umkleide verschlossen, starteten wir auf Mitte mit Daniel und Pille, Außen Sascha und Markus, Diagonal Freddy und Zuspiel Christian. Dank der Zustimmung des Gegners durften wir heute Notgedrungen mit rotierenden Libero spielen, sodass Sebastian als Libero startete. Der bekam gleich den ersten Ball vor die Füße geworfen ;-) mehr »

Eutritzscher Senioren-Express stemmt sich erfolgreich Gegen-Wind

Die Eutritzscher 2022er Himmel-Sonder-Fahrt nach 2 Jahren m. M. begann in diesem Jahr o. M. erneut vom Pferderenn-Bahnhof Scheibenholz als Sammelexpress mit zunächst eingeschränkter Anzahl an Fahrgästen. Manfred, Olaf und Stefan starteten dort pünktlich und völlig trocken. Erst an der Hans-Driesch-Straße warteten Dieter und Steffen K. auf das Grüppchen. Das erste Tagesbier aus Olafs Kühltasche begleitete eine kurze Fachsimpelei über die Reichweite von E-Bikes. Der Express tourte dann bald weiter entlang der Kläranlage und durch das Rosental, um anschließend die „höchste“ Leipziger Erhebung, den Kickerlingsberg zu erklimmen. mehr »

ein Heimspiel ohne viel Biss

Für uns als eingesessene Hobbyligisten war dass Team VfA Motor ein neuer und unbekannter Gegner – eine reine Männermannschaft. Sie zeigte beim Einspielen den einen oder anderen starken Angreifer, der schon etwas Respekt einflößte. Nicht nur wegen einzelner starker Angriffsschläge, die nahe der Drei-Meter-Linie landeten, auch da die gegnerische Mannschafft im Durchschnitt 20 cm größer war als unsere. mehr »